Sonntag, 26-03-2017, 12:59
A-D, E-H, I-L, M-P, Q-T, U-X, Y-Z / 0-9


Ars Musica Aub e.V.
Wulftange Eva-Maria
Felsenkeller 8
97239 Aub
Telefon: 09335 1779
Telefax: 09335 99912
Email: arsmusica.jwolf@t-online.de
Internet:
- www.ars-musica.de


ARS MUSICA AUB e.V.
Der Verein engagiert sich für die Stärkung und Wiederbelebung der urbanen Kultur in einer
der kleinsten Städte Bayerns. Mit kulturellen Veranstaltungen aus allen Bereichen organisiert in zwei Veranstaltungsreihen, dem Auber Frühlingsfest und dem Auber Kulturherbst bieten wir den Bürgern auch in unserer ländlichen Region die Möglichkeit, sich mit Kultur auf hohem Niveau auseinanderzusetzen.
Durch die große Vielfalt der Veranstaltungen in eigenen Konzertsäälen im Haus Ars Musica und auf der Uhlenmühle, in der St. Rochus Kapelle im Schloss, in der Spitalkirche im Pfründnerspital und in der Stadtpfarrkirche zeigt sich, dass, es möglich ist, auch abseits der großen Zentren in einem Ort mit nur ca. 1000 Einwohnern im Stadtgebiet ein anspruchsvolles Programm anzubieten.

Ars Musica Aub ist 2006 beim Wettbewerb Respekt! Kultur! des Bayerischen Rundfunks als beliebteste Kulturinitiative Bayerns ausgezeichnet worden.

Kartenreservierung: 09335 99913
Info. 0171 8313647

Termin: 17.März
Frühjahrsmarkt 2013

Auch im Jahr 2013 findet am Sonntag, den 17. März der traditionelle Frühjahrsmarkt in Aub statt. Passend zum nahenden Frühling begrüßen die Auber mit dem Thema „Frühling spüren & erleben“.

Eröffnet wird der Markt um 11 Uhr am Marktplatz durch Bürgermeister Robert Melber. Dies ist auch der Startschuss für die Osternestsuche. Während des ganzen Markttages sind auf dem Marktplatz Eier versteckt, damit alle Kinder die Chance bekommen, bei der Suche erfolgreich zu sein.

Ab 13 Uhr erwartet die Besucher ein buntes Programm.
Um 13 Uhr und um 15 Uhr wird eine Kampfsport-Show der Kampfsportschule Skunca aus Gelchsheim gezeigt. Dazwischen, um 14.30 und 15.30 Uhr, gibt es Osterhasenspiele für Jung & Alt. Die Schüler des Ballettzentrums Röttingen zeigen ihr Können um 14 Uhr beim „Tanz in den Frühling“.
Zum Abschluss spielt um 16 Uhr die Bläsergruppe der Grundschule Aub.

Kunsthandwerker präsentieren den ganzen Tag in der Auber Altstadt traditionelle und handwerklich gefertigte Kunst- und Gebrauchsgegenstände. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Beim großen Frühjahrsrätsel sind 10 Einkaufsgutscheine im Wert von je 30 Euro zu gewinnen

Kommen Sie nach Aub, erleben Sie einen abwechslungsreichen, fröhlichen Markttag im Zentrum unseres Gollachstädtchens – wir freuen uns auf Sie!

Termin: 17.März
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei
The ClanMakeNoise
Celtic Folk and nothin' else...

Die Celtic-Folk-Band „The ClanMakeNoise“ (dt.: „Der Krach-Mach-Clan“) um den Gitarristen Carlo Hilsdorf präsentiert traditionelle Songs, Jigs und Reels, die „gegen den Strich gebürstet“ wurden, und kombiniert diese mit Eigenkompositionen, die sich vor der irischen Tradition nicht zu verstecken brauchen!
Die Konzertprogramme von „The ClanMakeNoise“ sind genauso wie die zwei bisherigen CDs der Band („Green and Gray“ und „Erin Shore“) als Hommage an die Vielfalt und Lebensfreude irischer Musik konzipiert und spannen den Bogen von neu arrangierten Gassenhauern und derben Kneipen-Songs zu literarischen Textvertonungen des irischen Dichters und Nobelpreisträgers W.B.Yeats, die die keltische Sagenwelt aufleben lassen.
Die Kombination von traditionellem und eigenem musikalischen Material, gepaart mit der unbändigen Spielfreude und Virtuosität der Musiker, macht den besonderen Reiz eines Konzerts mit The ClanMakeNoise aus!
Trotz des frischen und modernen Sounds bleibt das Instrumentarium von The ClanMakeNoise ganz traditionell mit Fiddle (Rainer Nürnberger), Whistles (Michael Styppa), Bodhrán (Jochen Wirsing) und Gitarre/Banjo/Bouzouki (Carlo Hilsdorf).

Termin: Samstag, 6. April 2013
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Gasthof Weißes Roß
Veranstalter: Familie Lochner
Eintritt: frei
Wirtshaussingen

Zum nun schon traditionellen Wirtshaussingen mit Franz Pfeuffer am Akkordeon lädt Familie Lochner alle Singbegeisterten herzlich in den
Gasthof „ Weißes Roß“ ein.

Termin: Sonntag, 7. April 2013
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei
„Die Hölzer vom Grüne(n)wald“
Kammermusik für Holzbläser

In der Kammermusikliteratur nimmt das Holzbläserquartett einen sehr kleinen Raum ein. Auf der Suche nach entsprechenden Stücken haben die vier Musiker, die auch am Matthias Grünewald Gymnasium Instrumentalunterricht geben, einige interessante Stücke entdeckt.
Auf dem Programm stehen auch zwei im Klezmerstil arrangierte Uraufführungen. Lassen Sie sich überraschen!

Es spielt das Holzbläserquartett des Matthias Grünewald Gymnasiums Würzburg:
Claudia Miksch, Flöte
Cornelia Steinwender, Oboe
Matthias Ernst, Klarinette
Fabian Schnaidt, Fagott


Termin: Sonntag, 14. April 2013
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Ars Musica
Veranstalter: Ars Musica e.V
Eintritt: frei
Liebes- und Schelmengeschichten aus 1001 Nacht

Puppentheater von und mit Thomas Glasmeyer
Shehrijar und Shahzaman, zwei erfolgreiche Könige aus Indien und Samarkand finden heraus, dass ihre Frauen sie betrügen. Gekränkt beschließen sie, ihrer irdischen Macht zu entsagen, zumindest bis sie einen „noch Unglücklicheren“ finden. Ob der Arglist der Weiber, findet sich dieser jedoch schnell (in Gestalt eines trotteligen Dämons). Zurück im irdischen Leben beschließt Shehrijar, jede
Nacht eine neue Braut zu nehmen und diese am nächsten Morgen enthaupten zu lassen. Nach drei Jahren (bedenklich,angesichts knapper Ressourcen) trifft er auf Shahrasad, der es gelingt, ihn mit ihren kunstvoll verwobenen Geschichten zu fesseln – 1001 Nächte lang. Sie erzählt von Bettlern, Königen, Kaufleuten und Dämonen, treuen und untreuen Liebenden...

„unmöglich aufzulisten, mit welch künstlerischer, figürlicher, erzählerische und handwerklicher Raffinesse der passionierte Puppenspieler aus Würzburg sein Stück ausstattet. Mit 1001 feinsinnigen Details. Unbedingt anschauen!“

Nordbayrischer Kurier 10.5.2011


Termin: Sonntag, 21. April 2013
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort:Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei

Von Bizet bis Schubert

Vierhändige französische und deutsche Klaviermusik

Maho Kaneko und Ju-Hee Oh

Die beiden Künstlerinnen präsentieren mit charmanter Moderation vierhändige Klaviermusik von Mozart, Bizet, Fauré und Schubert.
Maho Kaneko ist seit 2001 an der Hochschule für Musik Würzburg als Dozentin der Fächer Klavier und Frühförderung Klavier tätig, davor am Würzburger Konservatorium. Sie ist in ganz Europa sowie in Japan für ihre Klavierkunst hochgeschätzt.
Ju-Hee Oh aus Korea studierte in Deutschland bei Maho Kaneko und Robert Benz. Weitere künstlerische Anregungen erhielt sie von Bernd Glemser und Paul Badura Skoda, u.a. Die erste Preisträgerin des Römischen International Piano Competition 2004 ist sowohl als Solistin als auch Kammermusikerin und Liedbegleiterin im In- und Ausland tätig.


Termin: So 28.April
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei
Lied-Duos
Die „lied!klasse" der Würzburger Hochschule für Musik
In der Liedklasse finden sich Gesangs- und Klavierstudenten zu Liedduos zusammen, die im Idealfall jahrelang zusammenarbeitnt und an Meisterkursen und Wettbewerben teilnehmen.
Junge Menschen entdecken dabei ihre Leidenschaft für das Kunstlied und wollen damit ein großes Publikum anstecken. Ein großer Schatz musikalischer und dichterischer Kostbarkeiten wartet darauf (wieder)entdeckt zu werden: Spannend, faszinierend, fesselnd. Studenten der Hochschule für Musik Würzburg starten eine neue leidenschaftliche Liedoffensive mit Liedern von Mozart, Schubert, Schumann, u.a. Das Konzertprogramm deckt die ganze Bandbreite des Kunstliedes ab, von Klassikern bis zur Moderne.
Die Moderation und künstlerische Leitung liegt in Händen von Holger Berndsen.
Vergessen Sie bei diesem Konzert alles, was sich klischeehaft mit dem Begriff „Liederabend" verbindet: frisch und jung kommt dieser neue Programmakzent daher.

Die „lied!klasse" der Würzburger Hochschule für Musik setzt unterschiedliche Repertoire-schwerpunkte und will nicht zuletzt in der Region mit abwechslungsreichen und sorgfältig einstudierten Programmen auf sich aufmerksam machen.

Termin: So 5.Mai
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei
Harfentrio
Tina Vorhofer, Flöte,
Fritjof von Gagern, Violoncello
Feodora-Johanna Gabler, Harfe

Die drei jungen Musiker lernten sich durch die Akademie der Sächsischen Staatskapelle 2010 in Dresden kennen und konzertieren seitdem gemeinsam im Trio, da sie die Kombination eines Blas- und Streichinstrumentes zusammen mit der Konzertharfe sehr reizvoll und außergewöhnlich empfinden.

Ihre Konzerte in Deutschland und Österreich fanden seitdem sehr großen Zuspruch.

Ihr Repertoire umfasst Originalkompositionen und Bearbeitungen vom Barock bis zur Neuzeit, die sie im Konzert durch charmante Moderationen zu einer Einheit verknüpfen.
Auch die verschiedenen Duokonstellationen, die aus diesem Trio erstehen, werden in das Konzertprogramm eingebaut und bieten so eine wahre Klangvielfalt.


Termin: Do 9.Mai
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei

„FLUTASTIC“
Neue Musik für Flöte und Klavier

„Flammabis zeitgenössische Musik e.V.“ aus Würzburg stellt im Rahmen seiner Gesprächskonzertreihe ein Programm mit neuen und neuesten Werken für Flöte und Klavier vor.

Unter dem Titel „FLUTASTIC“ finden sich u.a. die letzte Sonate von Harald Genzmer aus dem Jahr 2004 und eine Uraufführung des Würzburger Komponisten Stephan Adam.
Interpreten des Abends sind der Flötist Mathias von Brenndorff und der Pianist Rudolf Ramming..


Termin: So 19.Mai
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei
Franz Schubert
zu Gehör…im Verhör
Im „Duo op. 19“ haben sich mit Corinna Döring (Flöte) und Tayuko Nakao (Klavier) zwei Musikerinnen gefunden, die neben einer langjährigen Freundschaft vor allem die Liebe zur romantischen und zeitgenössischen Kammermusik verbindet.
Ihr sensibles Zusammenspiel zeichnet sich vor allem durch ein außerordentliches Spektrum an Klangfarben und große Intensität im Ausdruck aus.

Corinna Döring ist derzeit stellvertretende Soloflötistin am Mainfrankentheater Würzburg, während Tayuko Nakao an den Hochschulen für Musik in Stuttgart und Karlsruhe unterrichtet.

Das Programm an diesem Abend dreht sich um Franz Schubert. Neben den berühmten Variationen über das Lied „Trockne Blumen“ aus dem Lieder-Zyklus „Die schöne Müllerin“ erklingt die Sonate für Arpeggione und Klavier (bearbeitet für Flöte und Klavier) und ein zeitgenössisches Werk von Hans Zender, das sich auf ein weiteres Lied Schuberts bezieht.

Dazu liest der Autor und Musikredakteur Marcus Imbsweiler aus einer seiner Kriminalgeschichten, in der auch Franz Schubert verhört wird.

Termin: Sonntag, 2. Juni 2013
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei


Zeitgenössische Musik

Trio SAEITENWIND

Olivia Steimel Akkordeon
Karolina Öhman Violoncello
Jonas Tschanz Saxophon

Das Trio SAEITENWIND debütierte beim internationalen Liasons-Festival in der Schweiz. Zeitgenössiche Kammermusik auf eine neue Ebene zu bringen, ist dem Trio ein besonders grosses Anliegen.
Die drei Musiker aus Schweden, Deutschland und der Schweiz haben sich während ihres Studiums in Basel kennengelernt. Seit ihrer Gründung im Jahre 2012 setzen sie sich vor allem mit Neuer Musik auseinander und arbeiten dabei eng mit Komponisten zusammen.
Die drei unterschiedlichen Instrumente Violoncello, Akkordeon und Saxophon sorgen für eine selten gehörte Klangmischung , die den Zuhörer überrascht.


Termin. Freitag, 7.Juni 20Uhr
Ort Spitalbühne
Veranstalter: evangelische Kirchengemeinde Aub

Fränkisches Kirchen-Kabarett

Kirche ist nie langweilig – zumindest wenn man Pfarrer ist:
Fünf fränkische evangelische Pfarrer erlauben ihrem Publikum einen Einblick in die alltäglichen Abenteuer des kirchlichen Lebens.
Ob Predigtwettbewerb, Stellenstreichkonzert oder Geburtstagsbesuch bei Oma Müller. In Szenen und Liedern erlauben die vier Pfarrer einen Blick in die amüsanten Irrungen und Wirrungen ihres Berufes.
Spätestens bei Auftritt der Puppen-Opas schließt man dieses Pfarrerkabarett in seinen Lachmuskelherz.


Das FKK sind:
Stefan Gradl aus Langensteinach
Klaus Lindner aus Dombühl
Alexander Seidel aus Wilhelmsdorf
Helmut Spaeth aus Bad Windsheim und
Richard Tröge aus Segnitz.


Termin: Sonntag, 9. Juni 2013
Uhrzeit: 20 Uhr
Ort: Ars Musica Aub
Veranstalter: Ars Musica Aub e.V.
Eintritt: frei
Liederabend
JAN KOBOW
singt Lieder von Franz Schubert
am Klavier Sylvia Ackermann


Schon zum zweiten Mal gastiert der hochkarätige Tenor und seine kongeniale Begleiterin in Aub. Nach dem phänomenalen letztjährigen Liederabend widmet er sein Programm wieder weitgehend Franz Schubert.
Im Mittelpunkt des Abends stehen sechs Heine-Vertonungen Schuberts sowie Balladenkompositionen. Ergänzt wird das Programm vom Zyklus "An die ferne Geliebte" op. 98 (Alois Jeitteles) von L.v.Beethoven.

Jan Kobow wurde für zahlreiche CD-Produktionen und Rundfunkanstalten verpflichtet. Diverse Aufnahmen wurden mit Preisen ausgezeichnet. Er war an der Aufnahme sämtlicher Kantaten J.S. Bachs unter der Leitung von John Eliot Gardiner beteiligt. Auch mit Dirigenten wie Frans Brüggen, Nikolaus Harnoncourt, Thomas Hengelbrock, Philippe Herreweghe und vielen anderen hat er schon zusammengearbeitet.


Sylvia Ackermann, Pianistin auf historischen Hammerflügeln, besitzt zusammen mit dem Restaurator Georg Ott eine Sammlung historischer Claviere in Miltenberg/Main. Historische Aufführungspraxis und die Suche nach dem "Original"-Klang ist ihre Leidenschaft. Fasziniert von der Klangvielfalt der historischen Claviere, betreibt sie den "Claviersalon", in dem in Konzerten, Kursen und CD-Produktionen der Klangreichtum den 18. und 19. Jahrhunderts vermittelt und dargestellt wird.


Termin. Freitag, 29.Juni 20Uhr
Ort: Spitalbühne
Veranstalter: Sängerkranz Aub, Stadt Aub
Eintritt frei
1.Auber „Sing Along…“

Haben Sie Lust selbst zu singen und sich von anderen zum Mitsingen
animieren zu lassen?
Möchten Sie bekannte und unbekannte Lieder, populäre Songs,
moderne und klassische Arrangements kennenlernen?
Und an einem schönen Sommerabend im Auber Spitalgarten mit
einem gemischten Chor und mit dem Publikum gemeinsam singen
und feiern?
…dann machen Sie mit beim 1.Auber „Sing-Along…“

Bei einem Sing-along kann und soll das Publikum mitsingen! Ursprünglich
als Möglichkeit gedacht, bekannte konzertante Werke
auch ohne Proben spontan mitsingen zu können hat sich die
Sing-along-Idee inzwischen in vielen Versionen als Publikumsrenner
erwiesen.
Beim 1. Auber „Sing Along“ soll nun ein gemischter Sing-Along
– Chor ins Leben gerufen werden der in 8-10 Proben geeignete
mitreißende Stücke erarbeitet, die das Publikum auch spontan
mitsingen kann. Dies kann im Wechsel unterschiedlicher Strophen,
einstimmig und mehrstimmig, mit und ohne instrumentale
Begleitung, also in abwechslungsreicher und vielfältiger Weise
erfolgen. Natürlich kann und soll der Chor auch einige Werke als
Vortragsstücke singen und so zu einem bunten Programm beitragen.
Singen sollen also alle, sowohl der Sing-Along-Chor als
auch dasSing-Along- Publikum!
Infos bei Margit Schreiber, Stadt Aub
Tel.: 09335 971022


Termin. 6.-7. Juli
Ort: Spitalbühne
Veranstalter: Historische Trachten- und Stadtkapelle

Musik-Fest

Die historische Trachten– und Stadtkapelle Aub e.V. lädt am 06.und 07. Juli 2013 zu ihrem tradi#onellen Musikfest ein.
Die Musik steht dabei Mi&elpunkt. Den Rahmen stellt die herrliche, lichtdurchflutete und doch Scha&en spendende Freilichtbühne der Stadt Aub, die bei jedem We&er den Genuss und Schutz garantiert.

Programm:
Samstag 20.00 Uhr Unterhaltungsprogramm
Rodheimer Musikanten
www.rodheimer-musikanten.de
Sonntag 11.30 Uhr Frühschoppenkonzert
Musikkapelle Roßhaupten e.V. (Allgäu)
www.musikkapelle-rosshaupten.de.vu
Sonntag 17.00 Uhr Festausklang
Musikkapelle Equarhofen

Neben den musikalischen Leckerbissen aus der Region und von Freunden aus dem Allgäu kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Dafür ist an allen Tagen bestens gesorgt.
Freuen Sie sich besonders auf ein leckeres Mittagessen
am Sonntag und die schon bekannte und beliebte Weinkarte mit ausgesuchten Weinen.
Eintritt an allen Tagen frei!



Termin: Mittwoch 17. –Sonntag, 21.Juli
Ort: Spitalbühne
Veranstalter: Bockshorn –Theater Würzburg

Bockshorn-Festival



Musik in Fränkischen Spitalkirchen
Termin: So 21.Juli
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: Spitalkirche im Fränkschen Spitalmuseum Aub
Eintritt: frei
Chorkonzert
cædmon ensemble

Die acht Sänger und Sängerinnen aus renommierten süddeutschen Kammerchören formierten sich mit dem Ziel, anspruchsvolle Chormusik in kleinster Besetzung und Eigenregie zu erarbeiten und unter thematischen Gesichtspunkten dem interessierten Publikum zu präsentieren.
Dabei werden in Abhängigkeit vom Konzept geistliche und weltliche Werke kombiniert bzw. gegenübergestellt und Continuo-Instrumentalisten eingebunden.
Workshops mit ausgewiesenen Spezialisten für Vokalmusik (Detlef Bratschke, Andreas Hirtreiter) liefern wertvolle stilistische und interpretatorische Anregungen.
Die Mitglieder stammen aus Regensburg, München, Augsburg, Ulm und Freiburg, wo auch die Konzerttätigkeit schwerpunktmäßig liegt.
Im Herbst 2012 erschien die aktuelle CD-Produktion „montafon“ - Vokalmusik von Alexander Agricola bis Georg Grün.

Weitere Termine

Freitag, 19. Juli 20 Uhr Ochsenfurt
Samstag, 20.Juli 18 Uhr Röttingen
Sonntag, 21.Juli 20 Uhr Bad Windsheim



Termin: 9. August 19.30
Ort: Spitalkirche
Eintritt: frei

Abschlusskonzert des Meisterkurses für Gesang
Neil Semer Vocal Institute New York

Bereits zum 15. Mal findet vom 27. Juli - 10. August 2013 im Haus Ars Musica in Aub der Meisterkurs des “Neil Semer Vocal Institute” statt.

Der von dem renommierten Gesangspädagogen Neil Semer (New York) und der Sopranistin und Gesangspädagogin Roberta Cunningham (Berlin) ins Leben gerufene Meisterkurs bietet zwanzig jungen Sängerinnen und Sängern aus Europa und Amerika die Gelegenheit, sich stimmlich weiterzubilden und im Rahmen von vier Konzerten öffentlich zu präsentieren.

Das abwechslungsreiche Programm mit Arien aus berühmten Opern, populären Musical -Songs sowie Kunstliedern aus verschiedenen Epochen zeugt von der hohen Qualität der jungen Interpreten.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei



Weitere Konzerttermine:

Dienstag, 30. Juli, 19.30 Uhr, Creglingen
Rom-Schlößle

Freitag, 2.August, 20.00 Uhr, Aub
Ars Musica
musikalische Weinprobe

Dienstag, 6.August, 20 Uhr, Markt Nordheim
Schloss Seehaus

Freitag, 3. August, 19.30 Uhr, Aub




Termin: 16.-19.August
Auber Kirchweih



Termin: 29. August bis 01. September 2013
Ort: Spitalbühne
Veranstalter: Casablanca Ochsenfurt

Freilicht Kino im Spitalhof Aub

Auch in diesem Jahr: Freilicht-Kino im romantischen Spitalhof in Aub vom 29. August bis zum 01. September! Direkt hinter dem herrlich restaurierten historischen Auber Spital und dem Spitalmuseum liegt dieser Veranstaltungsort, der mit einem einmaligen Clou aufwarten kann: er ist mit einem Glasdach überdacht! Also auch bei wechselhaftem Wetter wird der Film des Abends gezeigt, und Sie können die Regenschirme zu Hause lassen! (Wir raten aber trotzdem in diesem Falle zu warmer Kleidung oder einem wärmenden Begleiter.)
Wie immer ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Filmbeginn ist jeweils bei Einbruch der Dunkelheit, also gegen 21 Uhr.
Das Filmprogramm finden Sie ab dem 26. Juli im gedruckten Casablanca-Programm bzw im Internet auf www.casa-kino.de.



















Suche

Wetter
Baldersheim
Burgerroth
Verwaltungsgemeinschaft Aub
Gelchsheim
Sonderhofen
Ritterspiele Aub
Musik in Fränkischen Spitalkirchen
Kunstprozession
"Weg der Kunigunde"
Gelchsheim Sonderhofen
Stadt-Aub.de Die offizielle Seite liefert Informationen über die Stadt und deren Verwaltung, das ansässige Gewerbe, Veranstaltungen und die Sehenswürdigkeiten Professionell IT Business Wir sind der richtige Ansprechpartner wenn es um Corporate Identity, Webdesign, Suchmaschinenoptimierung oder E-Mail Marketing geht. Die Firma PIT-Business (Inhaber Frank Dziamski) kann auf eine jahrelange Erfahrung im Bereich Grafikdesign Programmierung zurückgreifen.